Sternzeichen Löwe

Sein aktives Wesen lässt den Löwen nicht nur in einer Richtung schauen, sondern viele verschiedene Wege gehen. Er kann sehr umtriebig sein, immer mit dem Ziel, sein Revier zu vergrößern, sowie die unendlichen Weiten der Prärie auf Abenteuer zu durchstreifen. Dabei achtet er nicht immer auf seine Energie, Pausen und stille Ruhephasen sind ihm nicht geheuer. Es könnte ja eine Gefahr lauern, außerdem schläft die Konkurrenz nie. Aber es kein Zwang zur Suche, er liebt dieses Streuner-Leben ebenso wie das Niederlassen auf einem Platz, der allerdings erhöht und mit gutem Überblick über sein Reich ausgestattet sein muss. Er braucht die Intelligenz wie das Jägerdasein.

Die Löwefrau

Bescheidenheit ist das Schimpfwort schlechthin für die Löwin, keine Moralpredigt für die kleinen Freundendes Lebens kann sie ermuntern, in ihren Ansprüchen zurückzustecken. Aber sie ist nicht dekadent, sondern unterstreicht ihr starkes und ansehnliches Auftreten bloß mit dem Luxus, den sie für unabdingbar ansieht. Sie zieht die Mitmenschen in den Bann und kann die Aufmerksamkeit einer ganzen Party-Gesellschaft auf sich ziehen. Der Mann ist einerseits begeistert und sofort in die Löwenfrau verliebt, hat aber auch Hemmschwellen zu überschreiten, um diese Glanz entgegentreten zu können. Ein Star gibt sich nicht mit Durchschnitt ab. Die Löwin kann schon einmal spontan zu sexuellen Abenteuern aufgelegt sein, wenn sie den Moment spürt und ihre Souveränität dabei nicht aufgeben muss. Sex ist nicht ein Sich-Hingeben, sondern das Genießen ihrer eigenen Attraktivität durch die Lust des Partners. Sie scheint erobert zu werden, war aber selbst die Raubkatze. Eine SMS mit der Botschaft: Es wahr zauberhaft Darling, aber ich bin nicht zu einer Beziehung bereit, kann schon einmal ein Männerherz zerbrechen lassen. Aber wenn der Mann ihr das Wasser reicht, dann kann sie sehr treu und liebevoll sein. Er sollte halt ein gutes Bankkonto vorweisen können, denn mit armen Schluckern lässt sich die Löwin nicht ein. Wenn der Mann, womöglich etwas älter als sie, ihr das Geld aber auch die Bewunderung Vergötterung bietet, dann bleibt sie sicher an seiner Seite. Wenn das nicht garantiert ist, kann sie schnell wieder ein Bad in der bewundernden Männermenge nehmen und ihre Reize für ein weiteres Abenteuer spielen lassen. Die Löwin hat keine Berührungsängste vor der Polygamie, denn sie braucht Bestätigung, die ihr ein einzelner Partner nicht immer geben kann. Sie braucht Abwechslung, um sich selbst zu spüren. Sie braucht das extravagante Leben, keine Routine. Täglich von neun bis fünf zu arbeiten würde ihre Löwenmähne bald ergrauen lassen. Sie ist ausgesprochen gut in der Umgangsform mit Kunden oder Geschäftspartner und kann Menschen mit ihrer Etikette und ihrem Charme um den Finger wickeln. Wenn Sie so erfolgreich ist, dann kann ihr auch einmal Missgunst entgegen treten. Sie strahlt dann derart, dass die Kolleginnen im Schatten versinken. So muss sie ihren Platz gut kennen und nicht präpotent die Führung übernommen, wo sie eigentlich geführt werden sollte. Man muss der Löwin schon einmal ordentlich sagen, was Sache ist, denn sie kann ihre Fehler nur schwer eingestehen und stellt sich schnell stur. Sie wälzt Probleme gerne auf andere ab und sieht ihre Rolle dabei nicht gerne. Wenn Sie an die Grenzen stößt und hart auf die Nase fällt, ist eine apokalyptische Stimmung garantiert. Sie ergeht sich in einer kinotauglichen Darstellung ihrer Qualen.

Der Löwemann

Der Zug zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit ist auch dem Löwen eigen. Dort fühlt er sich wohl, dort gehört er auch hin. Denn der Löwe versprüht Witz und Charisma. Kein Wort ist falsch gesetzt, er trifft immer die Gunst des Moments. Andere Männer sind schnell in den Hintergrund gedrängt und die Anziehung auf die Frauen immer vorhanden. Er ist aber auch ohne Frauen in der Umgebung das Zentrum des Interesses. Mit seinen Kumpels ist er sehr dick und er hat eine Meisterschaft im Organisieren von geselligen Männerrunden. Die körperliche Ertüchtigung ist ihm heilig, er muss ich hier beweisen und unbedingt ins Spitzenfeld. Einfaches Geplänkel zur Übung oder das Motto Dabei sein ist alles gelten für de Löwen nicht als Sport. Der Sieg ist alles, und die Niederlage nur akzeptiert, wenn alles gegeben wurde. Er zelebriert den Gang auf das Podest wie den enttäuscht wütenden gang in die Kabine. Wie auch immer er abschneidet, er wird immer im Fokus der Kamera sein. Eine Partnerin muss dabei schon aufpassen, dass er sich nicht zu sehr in den Erfolg verliebt. Die Partnerin kann aber auch schon einmal als Pokal dienen. Sie muss seinem Erfolg entsprechen und seiner Größe gerecht werden. Ihre Intelligenz und Schönheit gesellen sich zu seiner Königlichkeit, aber sie darf ihn nicht in den Schatten stellen. Sie immerhin noch First Lady und keine Queen. Ihr Charme ist sein Beiwerk. Die Löwengattin muss aufpassen, nicht austauschbar zu werden. Er holt sich Bestätigung für seine Unwiderstehlichkeit auch anderswo. Seine große Liebe sucht er in verschiedenen Jagdrevieren. Eine Frau an der Seite eines Löwen muss viele Aspekte und Sehnsüchte des Löwen abdecken, wenn sie ihn halten will. Sie muss ihm seine Größe vorhalten aber gut mit ihrem eigenen Selbstwert aushalten. Der Löwe ist ausgesprochen eifersüchtig. Dann beginnt er zu brüllen, er verteidigt sein Revier und seine Angetraute mit scharfen Krallen. Aber der Löwe könnte dadurch auch wieder verstärktes Interesse für seine abtrünnige Partnerin entwickeln, weil sie ihm Stärke und Selbstständigkeit gezeigt hat. Die Partnerin des Löwen kann mit dem richtigen Tonfall den Löwen schon kontrollieren. Als kluge Frau kann sie sich der Stärke bedienen ohne überwältigt zu werden. Er sollte sich nie zu sicher sein, damit er auch weiterhin Interesse in der Beziehung zeigt. Seine Großzügigkeit ist auch ein liebenswertes Charakteristikum seines Wesens. Diese sollte man aber auch hochhalten und bemerken, sonst geht er mit den Geschenken fremd.
Der Löwe braucht den Nervenkitzel mit den Mächten, die er nicht kontrollieren kann. Er ist ein Spieler, ein begeisterter Sportwetter und Spekulant. Er macht sich nichts aus den Warnungen, weil er an die Regel der Anziehungskraft glaubt, die einem Löwen nur Erfolg bringen kann. Geld ist für ihn nur Bestätigung seiner Größe, daher wird nicht jede Münze zweimal umgedreht. Seine Liebe für den äußerlichen Eindruck lässt ihn durchaus die Fehler übersehen, die man nur in der Tiefe der Dinge erkennen kann. ZU stolz, um den Problemen auf den Grund zu gehen, kann es sein, dass der Löwe die Lösungsvorschläge auf seine Kollegen delegiert. Aber als Meister der Präsentation kann er unvollendete Werke und fehlerhafte Projekte als Krönung der letzten Arbeitsmonate verkaufen. Seine Welt ist die Welt des Scheins, den wie kein Anderer beherrscht.

Weitere Experten:

International

Neu! CallBack Service

Berater im Gespräch oder offline? Jetzt Rückruf veranlassen! mehr Info