Chinesisches Sternzeichen Drachen

Aufrichtig und unbestechlich, so zeigt sich der Drache, mutig und zuverlässig, aber auch rücksichtslos und überheblich. Ruhe und Rast kennt er nicht, immer aktiv, immer umtriebig, streift er durch sein Leben. Finanziell und beruflich gelingt ihm beinahe alles.

Die Drachefrau

Kaum eine andere Frau ist so temperamentvoll wie die Drachefrau, auch in der Liebe. Durch das Schlafzimmer fegt sie wie ein Sturmwind, dabei kann dem Partner schon einmal die Luft wegbleiben. Sie ist eine vorzügliche Liebhaberin, die auch romantische Seiten zeigt. An ihren Partner stellt sie hohe Ansprüche und ist wählerisch. An Auswahl mangelt es der Drachefrau nicht, denn sie ist begehrt. Charmant und geheimnisvoll zieht sie Männer an wie das Licht die so oft zitierten Motten. Treue? Warum sollte sie treu sein, wenn bereits der nächste wartet? Es ist schwer, eine Drachefrau zu binden. Ihr Unabhängigkeitsbedürfnis ist groß und sie liebt die Abwechslung, die Spannung im Leben. Die Drachefrau besitzt viele Vorzüge. Sie ist äußerst intelligent, zielstrebig, verfügt über Klasse und Stil. Sie ist sich dessen bewusst und genießt die Bewunderung, in der sich regelrecht sonnt. Bewunderung ist für sie Balsam auf ihrer Seele. Bleibt sie aus, fühlt sie sich verletzt und kann unangenehm reagieren. Unangenehm auf andere wirkt auch ihre Sturheit. Sie ist sich ihrer Intelligenz bewusst, deshalb glaubt sie, stets Recht zu haben. Eine Drachefrau von einer anderen Meinung zu überzeugen oder sie von ihrem Weg abzubringen, ist ein unmögliches Ansinnen. Stur schreitet sie voran, egal, was andere denken oder sagen. Dabei ist sie selten auf dem falschen Weg, was ihr Selbstbewusstsein weiter verstärkt. Im Beruf kommt sie schnell voran. Ihre Ziele sind Karriere und Ansehen. Mit einer untergeordneten Position gibt sich eine Drachefrau nicht zufrieden, dabei kann sie auch rücksichtslos ihre Ellbogen einsetzen. Eine Drachefrau ist die typische Karrierefrau. Beruflicher Erfolg ist für sie wichtiger als Liebe und Familie. Selbst, wenn sie sich für eine Familie entscheidet, wird sie ihren Beruf nicht aufgeben. Zwar eine liebvolle Mutter, wird sie weiterhin voll im Berufsleben stehen. Nachmittagsbetreuungsstätten in Schulen und Kindergärten profitieren vom beruflichen Ehrgeiz der Drachefrau. Stil und Klasse beweist sie auch in ihrem Heim. Exklusiv und mit viel Geschmack ausgestattet, liebt sie es, Gäste zu bewirten und Freunde zu empfangen. Für Putzarbeiten nimmt sie sich keine Zeit, sie bevorzugt eine Putzhilfe, die auch ihre Wäsche bügelt. Die Drachefrau betrachtet diese Arbeiten als Zeitverschwendung, sie eilt lieber in ihr Büro in der Chefetage. Die Drachefrau ist großzügig. Für Freunde, ihren Partner und ihre Kinder wird sie da sein, wenn sie gebraucht wird. In diesem Fall unterbricht sie sogar ihre berufliche Tätigkeit. Mit Geld geht sie großzügig, aber nicht leichtfertig, um. Sie wird auch stets genug davon haben. Gefährlich ist ihre Zunge. Absolut auf Wahrheit und Ehrlichkeit ausgerichtet, kann die Drachfrau verletzend sein. Wer sie nach ihrer Meinung zur neuen Frisur oder zum neuen Kleid fragt, darf eine ehrliche Antwort erwarten. Doch Vorsicht, die Antwort kann sich als verbale Ohrfeige herausstellen. Eine Drachefrau sollte nur um ihre Meinung gefragt werden, wenn die Antwort auch vertragen und verkraftet wird. Sie meint es nicht böse und verletzt auch nicht mit Absicht, sie ist lediglich von Grund auf ehrlich. Absichtlich verletzen würde sie nur im Kampf, dem sie sich furchtlos stellt. Konfrontationen scheut sie nicht. Speit die Drachefrau dabei auch Feuer, reicht sie nach dem Kampf die Hand zur Versöhnung.

Der Drachemann

Im Gegensatz zur Drachefrau sucht der Drachemann die lebenslange Beziehung. Die Traumfrau für das ganze Leben. Sie muss stark sein wie er und sinnlich, leidenschaftlich. Kompromisse bei der Wahl der Partnerin geht der Drachemann nicht ein. Entweder die Richtige oder keine. Bevor er nur einen Abstrich bei der Partnerin machen müsste, würde er das Single-Dasein bevorzugen. Einsam wäre er dabei nicht, denn für Abenteuer ist er immer zu haben. Mit der Traumfrau geht er jedoch durch Dick und Dünn. Langeweile wird in der Partnerschaft nicht auskommen, dazu ist der Drachemann viel zu aktiv, auch sexuell. Die Traumfrau wird immer Mittelpunkt in seinem Leben sein, einen hohen Stellenwert besitzen, doch absolute Treu darf sie nicht erwarten. Ein exklusives Leben an seiner Seite ist ihr jedoch gewiss. Der Drachemann ist mit Glück und Reichtum gesegnet. Seine charismatische Art, seine Intelligenz und sein Selbstbewusstsein öffnen ihm alle Türen. Beruflich erfolgreich, in der Gesellschaft gern gesehen, von Freunden umgeben und von der Partnerin geliebt, kennt er kaum Rückschläge. Er ist ein Sonnenkind, in dem aber auch jede Menge Heldenblut fließt. Die großen Helden der Geschichte müssen Drachenmänner gewesen sein, so scheint es zumindest. Er ist mutig, doch nie leichtsinnig. Er kämpft, wenn es notwendig ist und stellt sich allen Herausforderungen, im Beruf wie bei sportlichen Aktivitäten. Eine Familie zu gründen, ist nicht unbedingt sein größtes Anliegen. Die Zweisamkeit mit seiner Partnerin genügt ihm vollauf. Ohne Familie lebt es sich unabhängiger. Und die Traumfrau? Die ist am besten stets mit dabei, doch sollte sie ihn stets an der langen Leine führen. Auch auf Eifersuchtsszenen sollte sie verzichten können. Die Partnerin eines Drachemannes sollte mit einer gehörigen Portion Toleranz ausgestattet sein, denn eine nörgelnde, streit- und eifersüchtige Partnerin an seiner Seite, kann der Drachemann nicht ertragen. Er würde die Flucht ergreifen, sich aber kein zweites Mal fest binden. Nicht weil er Angst vor einer neuen Enttäuschung hätte, sondern weil er sich gefühlsmäßig nicht gerne verausgabt. Einmal ist genug für ihn. Drachemänner lieben es auch zu schockieren, zu provozieren. Sie nutzen Anlässe und Gelegenheit, um mit Sprüchen und Ideen zu provozieren und empfinden ein tiefes Vergnügen dabei. Seiner Stärken ist er sich bewusst, seine Grenzen kennt er oft nicht, besonders Autoritäten gegenüber. Er ist Autorität, andere anzuerkennen, fällt ihm schwer. Der Drachemann ist kein Typ, der sich unterordnen kann, darum wird er den beruflichen Weg nach oben auch rücksichtslos beschreiten. Ehrgeizig und zielstrebig schaut er dabei weder nach links noch nach rechts, nur vorwärts. Sein Ziel erreicht er immer, denn er ist ja ein Sonnenkind, begünstigt von Mutter Natur, die ihn mit den nötigen Eigenschaften ausgestattet hat. Ein Held, ein Sieger, der sich selbst am liebsten am höchsten Punkt des Olymps stehen sieht, von Freunden geliebt, von Mitstreitern bewundert und von Frauen umschwärmt.

Weitere Experten:

International

Neu! CallBack Service

Berater im Gespräch oder offline? Jetzt Rückruf veranlassen! mehr Info